Mit Strickpullis die kühlen Tage begrüßen

Jetzt wird es langsam wieder kälter. Ein Grund mehr, um sich auf ein Kleidungsstück ganz besonders zu freuen: den Strickpullover. Die gemütlichen Oberteile gehören schon immer zum typischen Herbst- und Winteroutfit. Sie sind so beliebt, weil man sie zu wirklich allem kombinieren kann. Sie passen auch super zum Mini- oder Midi-Rock und funktionieren deshalb auch in der Übergangszeit.

Was dürfen wir von den Strickpullis in dieser Saison erwarten? Ganz klar – Vielfältigkeit. Der Strickpullover kommt in knalligen Farben, in Rippstrick oder auch in coolen Oversized-Modellen.

Rippstrickpullover
Diesen Herbst sieht man enganliegende Rippenstrickpullover einfach überall, vor allem in den Herbstfarben Braun, Dunkelrot und Olivgrün, aber auch in Orange, Blau oder Pastellfarben.

Oversized-Strickpullover
Knallig wird es auch in Sachen Oversized-Pulli. Knalliges Gelb, Rot und Blau sind diesen Herbst besondere Highlights.

Rollkragenpullover
Ein Rolli mit Stehkragen ersetzt gerne mal den Schal, wenn wir den zuhause vergessen haben. Ein echter Hingucker wird der Rollkragenpulli mit einem tollem Wellensaum-Stehkragen, dieser wirkt verspielt und feminin.

Cricket-Pullover
Spießig ist hier ein Muss: Der Cricket-Pullover mit dem typischen V-Ausschnitt vereint Coolness und Biederkeit in einem, ein ungewöhnlicher Stilbruch. Der Pullover kann gerne auch zu Miniröcken, zum Beispiel im momentan angesagten Schottenkaro, gestylt werden. Natürlich passt das Modell aber auch gut zu klassischen Jeans und Sneakern.

Schreibe einen Kommentar